Die Adresse unserer Website lautet: www.wakam.com.

Artikel 1. Der Anwendungsbereich

Wakam legt größten Wert auf den Schutz der Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit erhalten, sowie auf die Einhaltung der einschlägigen Gesetze und Vorschriften.

Die vorliegende Datenschutzrichtlinie (im Folgenden „Richtlinie“ genannt) soll einfache, klare und vollständige Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Wakam als Verantwortlichen für die Verarbeitung bereitstellen.

Die Richtlinie deckt die folgenden verschiedenen Vorgänge ab:

  • Das Surfen auf den Websites von Wakam ;
  • Die Online-Anfragen.


Artikel 2. Die für die Datenverarbeitung verantwortliche Stelle

Im Rahmen Ihrer Navigation auf der Website www.wakam.com werden personenbezogene Daten von Wakam Société Anonyme mit einem Kapital von 4 658 992 Euro, eingetragen im Handelsregister von Paris unter der Nummer 562 117 085, mit Sitz in 120-122 rue Réaumur – 75002 Paris, computergestützt verarbeitet.

Für alle diese Verarbeitungen ist Wakam die Einheit, die die Mittel und Zwecke festlegt, und handelt somit als Verantwortlicher für die Verarbeitung im Sinne der geltenden Vorschriften über personenbezogene Daten und insbesondere der EU-Verordnung 2016/679 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr.


Artikel 3. Die Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wakam sammelt verschiedene Arten von personenbezogenen Daten, die Sie betreffen und deren Zwecke wie folgt aussehen: 

Die Verwaltung der Website :

  • Die Verfolgung von Kontaktanfragen und Beschwerden ;
  • Die Navigation auf der Website;
  • Die Verwaltung der Play & Plug-Plattform.



Artikel 4. Die von Wakam gesammelten Daten

Wakam sammelt verschiedene Daten im Rahmen der Navigation auf der Website:

Daten zur Navigation und Nutzung der Website wie :

  • Ihre IP-Adresse und andere Geräteidentifizierungsgeräte ;
  • Betriebssysteme und Browsertypen ;
  • Informationen über die von Ihnen besuchten Seiten der Websites, die mithilfe von Cookies oder anderen Tracking-Technologien gesammelt werden.

Verbindungsdaten (IP-Adressen, Verbindungsprotokolle) ;

Private Daten zur Verfolgung der Geschäfts- und/oder Vertragsbeziehung (wie z. B. eine Aktennummer).  


Artikel 5. Die Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Wakam bewahrt Ihre personenbezogenen Daten nur so lange auf, wie es für die Erfüllung des Zwecks, für den die Daten gespeichert sind, erforderlich ist, um Ihre Bedürfnisse zu erfüllen oder um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

Wenn Sie versichert sind, d. h. einen Versicherungsvertrag mit Wakam abgeschlossen haben, gelten die folgenden Kriterien:

  • Daten, die beim Surfen auf der Website gesammelt werden, müssen innerhalb von maximal 13 Monaten gelöscht werden.
  • Die über die Play & Plug-Plattform erhobenen Daten werden bis zum Ende der Vertragsbeziehung mit dem Partner und nach Beendigung der Geschäftsbeziehung innerhalb von 5 Jahren aufbewahrt.
  • Daten, die über das Kontaktformular verarbeitet werden, werden von der Abteilung, die von der Anfrage betroffen ist, so lange gespeichert, wie es für die Bearbeitung der Antwort erforderlich ist, und dann gelöscht.
  • Die über das API-Portal erhobenen Daten werden während der gesamten Dauer der Vertragsbeziehung aufbewahrt:
    • Für Nutzer, die Partner von Wakam sind, innerhalb von 5 Jahren nach Beendigung der Geschäftsbeziehung.
    • Für Nutzer, die keine Partner von Wakam sind, werden die gesammelten Daten so lange aufbewahrt, bis Sie die Löschung der Daten beantragen oder nach Ablauf einer Inaktivitätsperiode von drei Jahren.

Wakam kann bestimmte personenbezogene Daten aufbewahren, um seinen gesetzlichen und/oder behördlichen Verpflichtungen nachzukommen und seine Rechte auszuüben (z. B. eine Klage vor Gericht einzureichen) oder um statistische oder historische Zwecke zu erfüllen. In diesem Fall werden alle Maßnahmen ergriffen, um die Sicherheit der Daten zu gewährleisten.

Wenn Wakam Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verwenden muss, löscht sie diese aus ihren Systemen und Dateien oder anonymisiert sie, so dass Sie nicht mehr identifiziert werden können.


Artikel 6: Das System zur Sicherheit der persönlichen Daten. 

Wakam verpflichtet sich, die gesammelten und/oder verarbeiteten personenbezogenen Daten vor Verlust, Zerstörung, Änderung, unbefugtem Zugriff oder unbefugter Weitergabe zu schützen. Zu diesem Zweck setzt Wakam technische und organisatorische Maßnahmen ein, die angesichts der Art der Daten und der Risiken, die ihre Verarbeitung mit sich bringt, angemessen sind, um die Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu wahren. Diese Maßnahmen können insbesondere Praktiken wie einen beschränkten Zugriff auf die Daten durch Mitarbeiter von Abteilungen, die aufgrund ihrer Funktion zum Zugriff auf die Daten berechtigt sind, vertragliche Garantien bei der Beauftragung eines externen Dienstleisters, Datenschutz-Folgenabschätzungen, regelmäßige Überprüfungen unserer Datenschutzpraktiken und -richtlinien und/oder physische und/oder logische Sicherheitsmaßnahmen (gesicherter Zugang, Authentifizierungsverfahren, Sicherungskopien, Antiviren-Software, Firewall usw.) umfassen.


Artikel 7: Empfänger der personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten können an folgende Empfänger weitergegeben werden:

  • Personen, die im Rahmen der ihnen zugewiesenen üblichen Aufgaben handeln, wie z. B., aber nicht ausschließlich :
    • Personal, das mit der Vergabe, Verwaltung und Durchführung von Verträgen einschließlich Reklamationen betraut ist;
    • die Verwaltungsbeauftragten, die Versicherungsvermittler, die Versicherungsorganisationen, die im Rahmen eines Partnerschaftsvertrags mit der Verwaltung der Versicherungsverträge von Wakam beauftragt sind;
    • Subunternehmer, Einheiten der gleichen Gruppe, zu der Wakam gehört, im Rahmen der Ausübung ihrer Aufgaben;
  • Personen, die als bevollmächtigte Dritte befugt sind, wie z.B., ohne Anspruch auf Vollständigkeit, :
    • die zuständigen Gerichte, Schiedsrichter, Schlichter ;
    • Aufsichts- und Kontrollbehörden und alle befugten öffentlichen Stellen ;
    • mit der Kontrolle beauftragte Stellen wie Rechnungsprüfer und Wirtschaftsprüfer sowie mit der internen Kontrolle beauftragte Stellen.

Wakam teilt Ihre persönlichen Daten niemals mit anderen Unternehmen zum Zwecke der kommerziellen Werbung.


Artikel 8: Ausübung Ihrer Rechte

In Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie die folgenden Rechte, die Sie ausüben können, indem Sie einen entsprechenden Brief an folgende Adresse schicken: 120-122 rue Réaumur – 75002 Paris, oder per E-Mail an: dpo@wakam.com :

  • Recht auf Information. : Sie haben das Recht, klare, transparente und verständliche Informationen darüber zu erhalten, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, und über Ihre Rechte;
  • Recht auf Zugang, Berichtigung und Löschung: Sie haben das Recht, von Wakam zu verlangen.
    • Zugang zu den von ihr gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie davon zu erhalten ;
    • Berichtigung von unrichtigen Daten, die Sie betreffen ;
    • die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht zu verlangen, dass Ihnen Ihre personenbezogenen Daten in einem Format übermittelt werden, das es Ihnen ermöglicht, sie in einer
  • anderen Datenbank zu verwenden.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, unter bestimmten Umständen zu verlangen, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten vorübergehend ausgesetzt wird.
  • Recht auf Widerspruch aus berechtigten Interessen ;
  • Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen ;
  • Recht, eine Beschwerde bei der Commission Nationale de l’Informatique et des Libertés einzureichen :
    • entweder über die folgende URL www.cnil.fr/plaintes ;
    • oder per Post (3 Place de Fontenoy – TSA 80715 – 75334 Paris Cedex 07).